Litauen 2019

Die Überfahrt ab Kiel

Da wir nur 2 Wochen Zeit hatten haben wir die Fähre gewählt um die 1600 km Anfahrt durch Polen zu sparen. Wir haben mit Vollverpflegung und Außenkabinen 880 Euro bezahlt. Nicht billig, aber man kommt entspannt im Zielland an.

Mit der Regina Seaways der DFDS. Zweckmäßige vollklimatisierte und saubere Kabinen

Wir würden wieder buchen. Es war eine gute Idee die Fähre zu nehmen.

Medaus Slenis [Honey Valley]

ca. 14 km östlich von Jurbarkas-Der Besitzer spricht Englisch. Schöne Gegend an der Memel. Schnell von Klaipeda erreicht.

Preis 17,00€ pro Nacht Abwasserentsorgung Kostenlos Kassettenentsorgung Kostenlos Frischwasser Kostenlos Stromanschluss incl. WC, Müllentsorgung, Dusche ohne Marken, Spielplatz, WLAN inkl.
Vanessa und Matthias

Sanitäre Anlagen nicht ganz neu aber sauber.Beim Besitzer kann man günstig sehr leckeren Honig kaufen. Gepflegte Anlage mit Ferienwohnungen und Häusern.

Camperkontact Site-Code 11115 Von uns gab es 8 von 10 Punkten.
Rasenfläche nicht befestigt

Vistitis
Camping Victoria

Hier haben wir unser Basislager aufgeschlagen. eine einmalige Umgebung mit wald und See. Direkt an der russischen Grenze gelegen, in der Nähe vieler sehenswerter Orte. Sehr ruhig und Naturverbundener Platz. sehr netter und hilfsbereiter Besitzer. 

Preis 20,00€ pro Nacht Abwasserentsorgung Kostenlos Kassettenentsorgung Kostenlos Frischwasser Kostenlos Stromanschluss incl. WC, Müllentsorgung, Dusche ohne Marken, Spielplatz, WLAN inkl.
Vanessa und Matthias

Sanitäre Anlagen nicht ganz neu aber sauber. Gepflegte Anlage mit Ferienwohnungen Restaurant und Hotel.

Camperkontact Site-Code 10084 Von uns gab es 9 von 10 Punkten.
Rasenfläche nicht befestigt

Hier berichten wir von Unseren Ausflügen von Camping Victoria aus.

Die heilige Quelle und der kleine Berg der Kreuze. Sie ist zu Fuß vom Campingplatz zu erreichen. Ein Spazierweg führt am See, der zu 2/3 zu Russland gehört entlang.  

An den  alten deutschen Friedhof erinnert noch ein Schild.

Eine verlassene Skipiste mit wunderschönen Ausblick begegnet uns auf dem Weg.

Hier sieht ma wie Wichtig Europa für uns ist -

Mitten in der Masurischen Seenplatte findet man die Wolfsschanze, das Führerhauptquartier.
Ein bisschen Geschichtskunde schadet nicht und von Vistitis ist man 80 km weit entfernt. 

Ein sehr gut aufgearbeitetes Museum. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Wir hatten Glück und es waren gerade die Feierlichkeiten des Jahrestages der Befreiung, so bekamen wir neben historischen Uniformen auch noch ein akustisches Schauspiel und historische Fahrzeuge in der Ruienenlandschaft zu sehen.

Kaunas

Kaunas

Eine moderne Europäische Stadt die man gesehen haben sollte. Neben einer breitgefächerten, von der Verkehrslage der Stadt begünstigten Wirtschaft existieren in Kaunas mehrere Universitäten sowie viele Galerien. Eine Erkundung zu Fuss lohnt auf alle Fälle.

Trakai

Die Burg befindet sich auf einer Insel zwischen dem Galvė See, dem Lukos oder Bernardinų See und dem Totoriškių See und liegt nördlich der heutigen Stadt Trakai. Sie ist absolut sehenswert und gehört auf jeden Fall in eine Baltikumrundreise. 
ie Burg wurde seit Beginn des 20. Jahrhunderts in den verfallenen Teilen wieder aufgebaut und restauriert. Selbst in der Zeit des Zweiten Weltkrieges wurden die Restaurationsarbeiten eingeschränkt fortgesetzt.

Grütas Park

Auf Holzwegen kann man im Park an Wachtürmen und Stacheldraht entlang spazieren gehen. Vielleicht denkt der eine oder andere deutsche Besucher an die DDR oder den Nationalsozialismus , wo es genauso aussah.
Parkgründer Malinauskas stellte seine gesammelten Werke am Grutas See aus, etwa 5 Kilometer vor Druskininkai (man passiert den Ort, wenn man Richtung Druskininkai fährt und er ist gut ausgeschildert).

2001 wurde der Park eröffnet und er beinhaltet neben den sowjetischen Erinnerungsstücken mittlerweile sogar einen Zoo und einen sowjetischen Spielplatz. Früher gab es diese Spielgeräte vor jedem Plattenbau. Mittlerweile werden sie naturgemäß immer rarer.
Der Grüner erhielt für diese Idee 2001 den IG Friedensnobelpreis.

Im Restaurant kann man in sozialistischem Ambiente litauische und russische Gerichte probieren. Die Bedienung trägt Uniformen der Jungpioniere.

Einen tag sollte man auf jeden fall hier her kommen und staunen.

Vilnius die Hauptstadt

City Camping Vilnius

Mitten auf dem expogelände gelegen findet man den Campingplatz. Hier startet morgens ein Roll on Roll off Bus mit dem man Vilnius bestens erkunden kann. mit dem ÖPNV kommt man für 1 Euro in die City ca. 10 min Fußweg bis zur Haltestelle.

Preis 26,00€ pro Nacht Abwasserentsorgung Kostenlos Kassettenentsorgung Kostenlos Frischwasser Kostenlos Stromanschluss incl. WC, Müllentsorgung, Dusche ohne Marken, Spielplatz, WLAN inkl.
Vanessa und Matthias

Sanitäre Anlagen in Containern. Sehr sauber. Gepflegte Anlage mit Häuschen in Fassform. Man spricht Englisch und Deutsch

Camperkontact Site-Code 7043 Von uns gab es 9 von 10 Punkten.
Rasenfläche nicht befestigt

Berg der Kreuze

Der Hügel gilt als mittelalterlicher Burghügel, wobei die Burg den Namen Jurgaičiai getragen haben und 1348 von Kreuzrittern zerstört worden sein soll. Bereits zu dieser Zeit war der zumindest zum Teil künstlich angelegte Hügel vermutlich eine Gebets- und Opferstätte.
1900 standen 150 und 1940 etwa 400 Kreuze auf dem Hügel. Nachdem die Sowjetunion im Juni 1940 Litauen okkupiert hatte und 1940/1941 und erneut von 1945 bis 1953 mehr als 100.000 Litauer nach Sibirien deportiert wurden, nahm das Aufstellen der Kreuze ab. Als nach Stalins Tod 1953 die Überlebenden unter den Deportierten nach und nach aus Sibirien zurückkehrten, stellten sie sogleich Kreuze zur Erinnerung an die im Gulag Verstorbenen auf. Ebenso errichteten viele politisch Gefangene und Gläubige weitere Kreuze. Dadurch wurde zunehmend der litauische Wallfahrtsort zu einem politischen Symbol gegen die Besatzung.

 Eine erste Vernichtungsaktion fand am 5. April 1961 statt. Hierbei wurden die Kreuze mit Bulldozern niedergewalzt, 2179 Kreuze vom Hügel geholt und die Holzkreuze in russischen Kasernen verbrannt. Nocxh bevor das erste Kreuz brannte stellten Litauer neue auf.

Eine auch für nicht katholische Menschen  ein wirklich beeindruckender und Eindruck hinterlassender Ort.

Der Mittelpunkt Europas

Geographen des Institut géographique national, des nationalen Geographieinstituts Frankreichs, errechneten 1989 den geographischen Mittelpunkt Europas als Flächenschwerpunkt und ermittelten eine Stelle beim Dorf Purnuškės etwas nördlich von Vilnius mit den Koordinaten 54° 54′ 0″ N25° 19′ 0″ O.

Diese Daten wurden erst nach neuerlicher Ermittlung der Abgrenzungen Europas als Kontinent festgelegt: Norden: Spitzbergen, Süden: Kanarische Inseln, Osten: Uralgebirge, Westen: Azoren

Idealer Stop zwischen Vilnius und Klaipeda um den Mittelpunkt Europas, und den Berg der Kreuze zu besuchen.

 

Preis 16,00€ pro Nacht Abwasserentsorgung Kostenlos Kassettenentsorgung Kostenlos Frischwasser Kostenlos Stromanschluss incl. WC, Müllentsorgung, Dusche ohne Marken, Spielplatz, WLAN inkl.
Vanessa und Matthias

Sanitäre Anlagen in kleinem Gebäude das bei uns sauber und ordentlich war. Gepflegte Anlage in Nähe der Stadt. Platzwart kam abends rum zum kassieren. ADAC Rabatt.

Camper Contact  Side Code 10083

Von uns gab es 8 von 10 Punkten.
Rasenfläche nicht befestigt.

Klaipeda - Kurische Nährung

Marina Smiltyne

im hinteren bereich des jachthafens findet man auf der Kurischen Nährung einen Stellplatz der bis auf Grauwasserentsorgung  alles bietet was man so braucht. Klasse Restaurant hier im Hafen.

Preis 15,00€ pro Nacht Kassettenentsorgung Kostenlos Frischwasser Kostenlos
Stromanschluss incl. WC, Müllentsorgung, Dusche ohne Marken, Spielplatz, WLAN inkl.
Vanessa und Matthias

Sanitäre Anlagen sauber und ordentlich . Gepflegte Anlage. Ideal um die Kurische Nährung mit dem Fahrrad zu erkunden. Man bleibt im Maut freien Bereich. Hafenatmosphäre inklusive. Still ist anders aber uns hat es nicht gestört, Nachts hatten wir einen phantastischen Ausblick auf den Hafen. Auch klasse zum Delfinarium und Aquarium das fussläufig erreichbar ist. Am letzten Sonntag im Monat ist der Eintritt im Meeresmuseum 2019 frei gewesen.

Camper Contact  Side Code 67937

Von uns gab es 9 von 10 Punkten.
Rasenfläche nicht befestigt.

Nach 14 Tagen sind wir mit der Fähre wieder zurück gekommen- Klasse eindrücke wir kommen auf jeden Fall wieder.